Nach kurzer Zeit teile das Silometer genannte System dann mit, ob der Anrufer eher unter einem trockenen Reizhusten oder einem verschleimten Husten leidet oder ob der Husten nicht eindeutig klassifizierbar ist.

Eine solche Unterscheidung sei wichtig, weil beide Hustenarten unterschiedlich behandelt werden. Das erleichtere zum Beispiel die Beratung in der Apotheke beim Kauf von Hustenmedikamenten. Den Betreibern zufolge ersetzt das unter der Rufnummer 0800 0007178 erreichbare Husten-Telefon allerdings nicht die fachgerechte Beurteilung durch einen Arzt oder Apotheker, um die Hustenart zuverlässig einzuordnen und richtig zu behandeln.

Das Silometer ist den Angaben nach noch bis März 2012 zu erreichen. In der Erkältungssaison im vorigen Jahr nutzten 30 000 Anrufer den Service. Entwickelt haben die Fraunhofer-Forscher das System gemeinsam mit der Pharmafirma Boehringer Ingelheim.