"Unsere Kirmesveranstaltungen waren Auslaufmodelle. Deshalb wollten wir etwas Neues ausprobieren. So wurde 2012 das erste Oktoberfest veranstaltet und das hat eine riesige Resonanz gefunden. Deshalb gibt es diese Oktoberfest-Tanzparty dieses Jahr wieder", erklärte der Koppatzer Ortsvorsteher Mario Lehmann. Schon am Einlass wurden die Gäste von fesche Mädels in Dirndln begrüßt. Auch viele Gäste präsentierten sich "bayrisch". Ortsvorsteher Mario Lehmann zapfte zur Eröffnung der Party ein Fass echtes Oktoberfestbier an. Der kühle Hopfensaft rann schnell in die Litergläser und fand reißenden Absatz.