Davon rät der Tüv Thüringen aber ab, denn das bringe "nachweislich keinen messbaren Zeitgewinn". Vielmehr steige dadurch das Risiko eines Unfalls. Bei Staugefahr rät der Tüv Thüringen dazu, das Tempo zu drosseln, den Abstand zum Vordermann größer werden zu lassen und ständig bremsbereit zu sein. Denn gerade bei stockenden Situationen führe Unachtsamkeit immer wieder zu Auffahrunfällen.