ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:50 Uhr

Kokain-Spuren bei betrunkenem Fahrer

Cottbus. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle haben Polizisten in der Nacht zum Donnerstag in der Neustädter Straße in Cottbus bei einem 36-jährigen Autofahrer Spuren von Kokainkonsum und einen Alkoholwert von 0,85 Promille festgestellt. Polizeisprecherin Kati Prajs berichtet weiter: „Der Cottbuser, dem bereits durch ein Gericht der Führerschein entzogen wurde, wies sich den Beamten mit einem ausländischen Führerschein aus.

" Nun prüfen die Beamten nach ihren Worten, ob es sich dabei um ein echtes Dokument handelt. "Die Polizisten unterzogen den Fahrer außerdem einem Drogenvortest, der mit einem positiven Ergebnis auf den Konsum von Kokain hinwies." Gegen den Mann werde wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Trunkenheitsfahrt ermittelt.