Königin Beatrix der Niederlande hat am Mittwoch eine große Ausstellung mit niederländischem Design in Schloss Oranienbaum eröffnet. Die Monarchin wurde herzlich empfangen von mehreren Tausend Menschen, viele trugen orangefarbene Schals und winkten mit Fähnchen. Nach kurzen Gesprächen mit Designern besuchte die Königin in Begleitung von Bundespräsident Joachim Gauck und Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) die Ausstellung.

Unter dem Motto "Dutch Design - Huis van Oranje. Königliches Handwerk am Hofe" zeigt die Schau rund 400 Exponate wie extravagante Gewänder, Taschen, Schuhe, Schmuck, Porzellan, Glaskunst und Möbel. Sie stammen von 160 niederländischen Designern und Modeschöpfern der Gegenwart. Die Ausstellungsstücke sind mit kostbaren historischen Exponaten aus dem Königlichen Hausarchiv in Den Haag und dem Bestand der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz in Szene gesetzt worden.