Die Abgeordneten des Kreistages ehrten auf ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause junge Talente aus dem Landkreis für ihr erfolgreiches Abschneiden bei diversen Wett-bewerben. Sie hatten ihr Wissen und Können bei Vergleichen auf unterschiedlichen Ebenen und Gebieten nachgewiesen. Landrat Christian Jaschinski (CDU) nahm zusammen mit dem Kreistagsvorsitzenden Andreas Holfeld (CDU) die Auszeichnung vor. Über Tageskarten für das Freizeit- und Erlebnisbad "Wonnemar" in Bad Liebenwerda konnten sich Schülerinnen und Schüler des Sängerstadt-Gymnasiums Finsterwalde, des Elsterschloss-Gymnasiums Elsterwerda und des Evangelischen Gymnasiums Doberlug-Kirchhain freuen: "Es gibt in Deutschland eine Fülle von Herausforderungen für Schüler. Umso mehr freut es mich, dass so viele Preisträger aus unserem Landkreis aus Wettbewerben hervorgegangen sind, an denen sich unzählige junge Talente beteiligt haben. Da haben Ausdauer, Fleiß, Können und Talent dazu beigetragen sowie eine Mannschaft, in der alle mitziehen", sagte Landrat Jaschinski.

Die Schülerinnen und Schüler des Elbe-Elster-Landkreises hätten mit viel Engagement ihr Wissen und Können mit Gleichaltrigen gemessen und dabei hervorragende Resultate erzielt. "Sie haben unseren Landkreis würdig vertreten, das verdient unsere Anerkennung", so Landrat Jaschinski.

Das Spektrum der Aufgaben reichte von Fremdsprachen-Wettbewerben über Filmbeiträge in englischer Sprache und knifflige Experimente bis hin zu packenden Rededuellen bei "Jugend debattiert."