Das schnelle Umschalten von Abwehr auf Angriff und den folgenden Torerfolg vor allem über die beiden Außen war ausschlaggebend für den Sieg. Auch in der zweiten Halbzeit brachten die Gäste nie den Sieg der Gubener Frauen in Gefahr.