Der zu lebenslanger Haft verurteilte Mörder des Bankierssohns Jakob von Metzler verlangt vom Land Hessen mehr als 10 000 Euro Schmerzensgeld, weil er während seiner Vernehmung mit Gewalt bedroht worden war. (dpa/uf)