Der böse Räuber Pusteback stahl die Pfefferkuchen für den Weihnachtsmann und wollte auch den Korb mit dem Weihnachtszauber gleich mitnehmen. Das verhinderte jedoch der Kasper mit Hilfe der Kinder im Saal.

Nils-Ole fand es richtig toll und war stets dabei, wenn es darum ging, den Kasperlefiguren lautstark zu helfen. Auch Timon hatte richtig Spaß und ließ es sich nicht nehmen, am Ende den Puppen von Michael Maatz persönlich die Hand zu schütteln.

"Bereits zum vierten Mal veranstalten wir in der Adventszeit ein Puppenspiel für Kinder", erzählte Sylvia Loeckel, Justitiarin beim GWAZ. Sie freute sich, dass die Veranstaltung so gut angenommen wurde. "Die Kinder sind toll mitgegangen", sagte sie.