Schüler A, Einzel. In dieser Altersklasse gab es sogar ein vereinsinternes Endspiel zwischen den Stahl-Talenten Kai Frischke und Tom Najork, das Kai Frischke mit 3:1 nach Sätzen gewann.

Platzierungen:1. Kai Frischke - SV Stahl Krauschwitz

2. Tom Najork - SV Stahl Krauschwitz

3. Domenic Lentsch - SV Koweg Görlitz

3. Jilian Wagner - SG Lückersdorf-Gelenau

Schüler A, Doppel. Im Doppel setzten sich Kai Frischke und Tom Najork vom SV Stahl Krauschwitz im Endspiel gegen Domenic Lentsch (SV Koweg Görlitz) und Hannes Böse (TTG 64 Boxberg) als Sieger durch. Damit feierten die jungen Männer erneut Edelmetall.

Platzierungen:

1. Frischke/Najork - Stahl Krauschwitz

2. Lentsch/H. Böse - Koweg Görlitz/Boxberg

3. Techritz/Wagner - Lückersdorf-Gelenau

3. Göpfert/Philipp - TTC Pulsnitz 69

Schüler C, Einzel. Auch in dieser Altersklasse gab es einen Medaillenrang für einen Schützling der Krauschwitzer Übungsleiter Norbert Pinger und Adwin Gloyna. Louis Böse unterlag erst im Endspiel dem Lückersdorfer Rick Liebscher mit 0:3 nach Sätzen und belegte damit in der Abschlusswertung den zweiten Platz bei diesen Titelkämpfen.

Platzierungen:1. Rick Liebscher - SG Lückersdorf-Gelenau

2. Louis Böse - SV Stahl Krauschwitz

3. Oskar Tank - TSV 1859 Wehrsdorf

3. Dominic Wünsche - TTC Neukirch.