Zu Gast sind zwei Generalmusikdirektoren. Manfred Rosenberg sammelte seine ersten künstlerischen Erfahrungen 1953 am damaligen Cottbuser Theater; Reinhard Petersen beendete erst vor kurzem seine 13 Jahre währende Amtszeit in Cottbus. Zu beiden gesellt sich die ehemalige Chorsängerin Gerda Arlt, die von 1945 bis 1995 auf der Cottbuser Bühne agiert hat und immer noch für das Theater brennt. pm/SvDKarten für sechs Euro unter Ticket-Telefon 01803 / 44 03 44 (9 Cent/Min.)