Frank Fischer macht sich in seinem Programm Gedanken über die Wirkung der deutschen Sprache auf Ausländer, Inländer und über die Absurditäten des Alltags an sich. Es sind die Verrücktheiten des täglichen Lebens, die Hohlheit und der Leerlauf in allen Facetten der Gesellschaft, die der vielfach ausgezeichnete Kabarettist gnadenlos, aber auch mit einer Portion Selbstironie in kleine Geschichten verpackt. Karten im Vorverkauf kosten sechs, ander Abendkasse sieben Euro.