ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:34 Uhr

Kabarett auf den Spuren von Joachim Ringelnatz

Cavewoman Heike Feist liest Ringelnatz. Foto: PR
Cavewoman Heike Feist liest Ringelnatz. Foto: PR FOTO: PR
Forst. Eine szenische Lesung mit Grammofon bietet am Sonntag die Schauspielerin Heike Feist in der Gaststätte „Zum Kuckuck“ in Groß Jamno. Heike Feist hat sich vor allem als deutsche Cavewoman einen Namen gemacht. red/bob

Diesmal begibt sie sich auf die Spuren des Kabarettisten Joachim Ringelnatz.

Gemeinsam mit Schauspieler Alexander Bandilla lädt sie die Zuschauer zu einer Achterbahnfahrt durch die Höhen und Tiefen im Leben des vielseitigen Künstlers ein. Mit Gedichten, Anekdoten, Zitaten und Briefen beleuchten beide prägende Ereignisse und Erfahrungen des großen Ringelnatz: von der Kindheit über den Ersten Weltkrieg hin zu den ersten Erfolgen als Kabarettist. Musikalisch begleitet werden Heike Feist und Alexander Bandilla - ganz stilecht - von einem Grammofon. "Mir ist es wichtig, den Menschen hinter dem berühmten Namen Ringelnatz zu zeigen. Die meisten denken bei Joachim Ringelnatz an einen verträumten Spinner und albernen Spaßvogel. Dabei gehört er zu den ganz Großen überhaupt", erklärt die Schauspielerin die Intention ihres Programms.

Die Veranstaltung in Groß Jamno beginnt um 17 Uhr. Restkarten gibt es im Restaurant Kuckuck unter der Telefonnummer 03562 664424.