Auch zum 22. Motorradtreffen werden Gleichgesinnte aus nah und fern erwartet, die auf Cruisern, Choppern, Enduros, Superbikes und anderen Modellen anrollen. "Es könnten zwischen 300 und 400 Teilnehmer werden", wägt Vereinschef Detlef Ziegner ab. Ebenso sind Freunde der Biker herzlich willkommen, wenn sie gute Laune mitbringen.

Schon am heutigen Freitagabend wird zünftige Live-Musik die PS-starke Party eröffnen. Nach einer möglicherweise kurzen Nacht kümmern sich die Frauen des gastgebenden Clubs um ein kräftiges Frühstück. Außerdem verheißt der morgige Samstagvormittag eine amüsante Unterhaltung. Spielmeister "Trompi" bittet dazu zum Stechauer Badeteich. "Dort sollen die Jungs und Mädels ihr Geschick als Flößer beweisen", verrät Ziegner. Weil zudem das Wetter besser werden soll als im Vorjahr, dürfte diese Erfrischung recht willkommen sein.

Um 15 Uhr beginnt die große Ausfahrt. "Zuschauer, die uns nicht verpassen wollen, sollten wissen: Wir fahren von Wehrhain aus nach Hohenbucko, Proßmarke, Hillmersdorf und Stechau. Dort gibt es einen Stopp - extra für unsere zahlreichen Fans. Danach fahren wir über Dübrichen, Prießen, Buchhain, Nexdorf und Oelsig zurück nach Wehrhain", zeigt Detlef Ziegner auf.

"Zuhause" angekommen sind weitere Bikerspielchen geplant. Am Samstagabend heizt die Band "Blacks Mith" zünftig ein. Nach dem allgemeinen Munterwerden am Sonntag rüsten die Gäste wieder zur Heimreise.