um 14.30 Uhr im Naturparkhaus Bad Liebenwerda. Projektkoordinatorin Sandra Spletzer: "In der Spürnasen-Ferienaktion dreht sich diesmal alles rund um die schwarz-gelb geringelten Helfer des Menschen. Wir verwandeln uns in eine Biene und betrachten die Welt mit den Augen unserer summenden und brummenden Begleiter." Unter dem Titel "Von Bienenfleiß & Hummelgebrumm" geht es um Fragen wie "Wie orientieren sich Bienen und Hummeln?", "Können diese Insekten miteinander reden?", "Wie lebt es sich in einem Bienenstaat?" In spannenden Experimenten und unterhaltsamen Spielen sollen diese und andere Fragen beantwortet werden.

Teilnahmegebühr: 2,50 Euro pro Person. Es wird um eine Voranmeldung gebeten.

Bereits am morgigen Mittwoch, 17. Juli, sind alle jungen Köche um 14.30 Uhr zu einer Reise rund um den Globus eingeladen. Das Motto der Mitmach-Küche ist "Essen rund um die Welt". "Gemeinsam begeben wir uns auf Entdeckertour zu den kulinarischen Besonderheiten anderer Länder", verspricht Sandra Spletzer. Unkostenbeitrag: drei Euro pro Person. Auch hier wird um Voranmeldung gebeten.

Kontakt: Telefon 035341 61511, 035341 471594

umweltbildung@naturpark-nlh.de

www.naturpark-nlh.de