Zum 13. Mal können die Luckauer und ihre Gäste das eindrucksvolle Bild der Schleppjagd mit Hunden und Reitern in der herbstlichen Landschaft rund um die Gartenstadt erleben.

„Die Strecke führt von Luckau in Richtung Wierigsdorf, Pelkwitz und über Zöllmersdorf zu den Voßkieten, wo das Schüsseltreiben stattfindet“, informiert Marlin Ochmann, Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins Luckauer Land. Nach der Mittagsrast werde in Richtung Goßmar weiter geritten. Auf den Wiesen bei Sando soll voraussichtlich das große Halali für Hunde, Reiter und Pferde stattfinden. „Noch sind nicht alle Flächen trocken, deshalb kann es auch eine spontane, abweichende Streckenführung geben“, weist die Vereinschefin hin. Mit dem traditionellen Jagdball und dem Jagdgericht findet die Hubertusjagd am Abend in der Gaststätte Görlich in Pitschen-Pickel ihren Abschluss.

Auf den Gespannen, die die Jagd begleiten, sind Restplätze frei. Anmeldung werden unter Telefon: 0177/30 75 132 entgegen genommen.