| 02:38 Uhr

Hohenbockaer Kegler dominieren

Classic Kegeln-Kreisklasse. Der Hohenbockaer SV "grün-gelb" III hat gegen den SV Blau-Weiß Lindenau II mit 2039:1850 und einem Endstand von 5:1 Punkten gewonnen. Neueinsteiger Eric Herzog 483/3 überzeugte erneut von Beginn. Bernhard Neumann

Er holte den Mannschaftspunkt (MP) gegen Marcel Kunath 438/1. Ganz nah dran am MP war auch Siegmar Wukasch (SenC) 502/1, doch sein Gegenspieler Michael Lode 507/3 konnte sich am Ende knapp durchsetzen.

Ebenfalls spannend war das Spiel zwischen Giesbert Proske (SenB) 512/2,5 und seiner Gegenspielerin Yvonne Freitag 486/1,5. Der Hohenbockaer hatte aber schließlich den besseren Endspurt für sich.

Souverän von der ersten bis zur letzten Kugel spielte Mario Paulick 540/4 und setzte sich mit der Tagesbestleistung gegen Tim Kutsche (U18) 419 eindeutig durch. Mit dieser Leistung wurde der Hohenbockaer Erfolg gegen die Lindenauer Gäste besiegelt. Die Mannschaft machte damit einen Sprung auf Platz zwei in der Tabelle.