"Wir haben uns auf Barockmöbel bis um 1930 spezialisiert. Da ist ein Ritterfest richtig, um auf uns aufmerksam zu machen. Wir werden Stühle und Tische mitbringen, Brotformen und Steinzeug". Auch auf die Kultur und das Flair am Samstag, Sonntag und Montag jeweils ab 11 Uhr sei sie gespannt. "Das habe ich selbst als Besucher noch nicht miterlebt, da wir am Wochenende oft auf Märkten unterwegs sind." ani