Brandenburger Landesausstellung unter dem Titel "Preußen-Sachsen. Sachsen-Preußen. Bilder einer Nachbarschaft" Menschen in Scharen in die Region locken soll, plant die Deutsche Bahn, mit der Sanierung der Strecke zwischen Elsterwerda und Wünsdorf zu beginnen. Um die Erreichbarkeit der Landesausstellung zu sichern, sollen die Sanierungsarbeiten verschoben werden, so die Forderung des Parteitages. Lutz Kilian, Stadtverordnetenvorsteher in Doberlug-Kirchhain, hält zudem während der Zeit der Ausstellung einen IC- und ICE-Halt in seiner Stadt für wichtig. Die SPD-Landtagsabgeordnete Barbara Hackenschmidt: "Es ist legitimes Recht, unsere Forderung aufzumachen. Ob wir Erfolg haben, werden wir sehen."