Aktuell wird einer Mitteilung zufolge zudem eine Internetseite gestaltet. Die Arbeitsgruppe möchte Ärzte, Lehrer und andere dafür sensibilisieren, dass Kinder, deren Eltern chronisch und/oder psychisch erkranken, in einer besonderen Situation sind. Geschätzte 300 leben in LDS. Statistisch gesehen leidet jedes zehnte Kind, das ein solches Elternteil hat, später selbst an psychischen Problemen oder Suchterkrankungen. Bei beiden Eltern ist jedes dritte Kind betroffen.