Mit einem Augenzwinkern werde dabei auch das eine oder andere Ereignis im Gemeindeleben aufs Korn genommen und so Märchenhaftes und Wahrhaftiges miteinander verwoben, heißt es in einer Mitteilung des Vereins Hexenberg Neuhausen. Der druckfrische zweite Band „So isst Neuhausen“ gibt Einblick in die Küchengeheimnisse der Neuhausener und kann laut Verein, neben vielen anderen kleinen Kunstwerken aus der Hexenwerkstatt, käuflich erworben werden.

Außerdem haben sich die Musiker der Liveband „nA und“ mit besinnlichen Klängen zur Weihnachtszeit angesagt.