An diesem hat auch das Running Team Herzberg teilgenommen. Thomas Kreußler erlief sich auf der Zehn-Kilometer-Strecke in einer Zeit von 38:07 Minuten einen dritten Platz in der Gesamtwertung der Männer. Die Zwillinge Nicole und Karina Kuske starteten auf der Fünf-Kilometer-Strecke und kamen auf Rang zwei und drei. Mit einer Zeit von rund 30 Minuten waren beide sehr zufrieden. Rene Effenberger lief die Fünf-Kilometer-Strecke in 26:01 Minuten (Rang sieben).

Direkt nach dem Waldlauf erfolgte die Auswertung des Spreewald-Cup. Hierzu waren mindestens vier Teilnahmen an neun Läufen und der Cross-Lauf-Serie (bestehend aus drei Läufen) erforderlich. Die besten Fünf kamen in die Wertung. So wurde Karina in der AK W 30 Erste mit der Höchstpunktzahl von 150 Punkten. Thomas wurde mit 147 Punkten Erster in der AK M 30. Rene erlief 120 Punkte in der AK M 40 und wurde somit Zweiter. Nicole Kuske konnte sich trotz ihrer Verletzungspause 142 Punkte erlaufen und wurde mit einem zweiten Platz in der AK W 30 belohnt.