Anpfiff ist um 13 Uhr in der OSZ-Halle gegen WSG Buckow. Die Frauen aus Buckow wurden in der Hinrunde mit 3:0 geschlagen, gegen Brandenburg ist noch kein Spiel zu verzeichnen.

Um weiterhin an der Tabellenspitze dabei zu sein, müssen sie erneut zwei Siege in heimischer Halle einholen. Die Herzberger Damen sind gut in Form und freuen sich dem entsprechend, ihre Fans in der Halle begrüßen zu dürfen. J. Horlemann