Zubereitung: Die Zwiebel schälen und würfeln, Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Den Kürbis schälen, entkernen und würfeln. Ingwer schälen und fein würfeln. Die Chilischote entkernen und fein schneiden. Den Thymian waschen, trockentupfen und vom Stängel streifen. Die Butter im Topf schmelzen, Zwiebel- und Apfelwürfel zugeben und dünsten. Kürbis, den Ingwer, Chili und Thymian zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Wasser oder Brühe aufgießen, zum Kochen bringen und etwa zehn Minuten kochen.

In der Zwischenzeit die Kürbiskerne trocken in einer Pfanne rösten, bis sie anfangen in der Pfanne zu "springen". Beiseite stellen. Den Kürbis mit dem Pürierstab pürieren. Crème fraîche einrühren und die Suppe mit Salz, weißem Pfeffer abschmecken. Je nach Wunsch noch mit getrocknetem Chili nachwürzen.

Falls die Suppe zu dickflüssig ist, heißes Wasser oder Brühe zugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Suppe in Suppenteller füllen, einige Tropfen Kürbiskernöl auf die Suppe geben und mit Kürbiskernen bestreuen.