Bildergalerie Heimatfest in Burg

 Uhr
Burg Heimatfest
Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest:   Noch bis heute Abend  erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm beim 19. Heimat- und Trachtenfest des Amtes Burg, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne.   Foto: Michael Helbig
Burg Heimatfest Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest: Noch bis heute Abend erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm beim 19. Heimat- und Trachtenfest des Amtes Burg, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne. Foto: Michael Helbig © Foto: Michael Helbig/mih1 (Michael Helbig/mih1)
Burg Heimatfest
Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest:   Noch bis heute Abend  erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm beim 19. Heimat- und Trachtenfest des Amtes Burg, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne.   Foto: Michael Helbig
Burg Heimatfest Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest: Noch bis heute Abend erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm beim 19. Heimat- und Trachtenfest des Amtes Burg, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne. Foto: Michael Helbig © Foto: Michael Helbig/mih1 (Michael Helbig/mih1)
Burg Heimatfest
Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest:   Noch bis heute Abend  erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm beim 19. Heimat- und Trachtenfest des Amtes Burg, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne.   Foto: Michael Helbig
Burg Heimatfest Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest: Noch bis heute Abend erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm beim 19. Heimat- und Trachtenfest des Amtes Burg, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne. Foto: Michael Helbig © Foto: Michael Helbig/mih1 (Michael Helbig/mih1)
Burg Heimatfest
Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest:   Noch bis heute Abend  erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm beim 19. Heimat- und Trachtenfest des Amtes Burg, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne.   Foto: Michael Helbig
Burg Heimatfest Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest: Noch bis heute Abend erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm beim 19. Heimat- und Trachtenfest des Amtes Burg, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne. Foto: Michael Helbig © Foto: Michael Helbig/mih1 (Michael Helbig/mih1)
Burg Heimatfest
Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest: Mit Liedern und Taenzen beigeisterte gestern Nachmittag der Heimat- und Trachtenverein Burg die Besucher. Das Programm der Saenger und Taenzer stand in diesem Jahr unter dem Motto "Eine Kahnfahrt, die ist lustig..." und brachte den Gaesten die Sitten und Braeuche im Spreewald nahe.   Noch bis heute Abend  erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne.   Foto: Michael Helbig
Burg Heimatfest Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest: Mit Liedern und Taenzen beigeisterte gestern Nachmittag der Heimat- und Trachtenverein Burg die Besucher. Das Programm der Saenger und Taenzer stand in diesem Jahr unter dem Motto "Eine Kahnfahrt, die ist lustig..." und brachte den Gaesten die Sitten und Braeuche im Spreewald nahe. Noch bis heute Abend erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne. Foto: Michael Helbig © Foto: Michael Helbig/mih1 (Michael Helbig/mih1)
Burg Heimatfest
Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest: Mit Liedern und Taenzen beigeisterte gestern Nachmittag der Heimat- und Trachtenverein Burg die Besucher. Das Programm der Saenger und Taenzer stand in diesem Jahr unter dem Motto "Eine Kahnfahrt, die ist lustig..." und brachte den Gaesten die Sitten und Braeuche im Spreewald nahe.   Noch bis heute Abend  erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne.   Foto: Michael Helbig
Burg Heimatfest Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest: Mit Liedern und Taenzen beigeisterte gestern Nachmittag der Heimat- und Trachtenverein Burg die Besucher. Das Programm der Saenger und Taenzer stand in diesem Jahr unter dem Motto "Eine Kahnfahrt, die ist lustig..." und brachte den Gaesten die Sitten und Braeuche im Spreewald nahe. Noch bis heute Abend erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne. Foto: Michael Helbig © Foto: Michael Helbig/mih1 (Michael Helbig/mih1)
Burg Heimatfest
Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest: Mit Liedern und Taenzen beigeisterte gestern Nachmittag der Heimat- und Trachtenverein Burg die Besucher. Das Programm der Saenger und Taenzer stand in diesem Jahr unter dem Motto "Eine Kahnfahrt, die ist lustig..." und brachte den Gaesten die Sitten und Braeuche im Spreewald nahe.   Noch bis heute Abend  erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne.   Foto: Michael Helbig
Burg Heimatfest Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest: Mit Liedern und Taenzen beigeisterte gestern Nachmittag der Heimat- und Trachtenverein Burg die Besucher. Das Programm der Saenger und Taenzer stand in diesem Jahr unter dem Motto "Eine Kahnfahrt, die ist lustig..." und brachte den Gaesten die Sitten und Braeuche im Spreewald nahe. Noch bis heute Abend erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne. Foto: Michael Helbig © Foto: Michael Helbig/mih1 (Michael Helbig/mih1)
Burg Heimatfest
Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest: Mit Liedern und Taenzen beigeisterte gestern Nachmittag der Heimat- und Trachtenverein Burg die Besucher. Das Programm der Saenger und Taenzer stand in diesem Jahr unter dem Motto "Eine Kahnfahrt, die ist lustig..." und brachte den Gaesten die Sitten und Braeuche im Spreewald nahe.   Noch bis heute Abend  erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne.   Foto: Michael Helbig
Burg Heimatfest Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest: Mit Liedern und Taenzen beigeisterte gestern Nachmittag der Heimat- und Trachtenverein Burg die Besucher. Das Programm der Saenger und Taenzer stand in diesem Jahr unter dem Motto "Eine Kahnfahrt, die ist lustig..." und brachte den Gaesten die Sitten und Braeuche im Spreewald nahe. Noch bis heute Abend erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt steht. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Weitere Hoehepunkte sind am Sonntag ab 16 Uhr das Hahnrupfen mit der Domowina Jugend Burg und den Original Lausitzer Blasmusikanten und der Auftritt von Achim Mentzel mit einem bunten Volkmusik- Schlagerprogramm ab 18 Uhr auf der Festbuehne. Foto: Michael Helbig © Foto: Michael Helbig/mih1 (Michael Helbig/mih1)
Burg Heimatfest Eroeffnung
Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest: Mit frischem Weissbrot,  Leinoel  und Zucker, die zuvor in ihrem Theaterstueck "Ferien bei Tante Gertrud" auf der Festbuehne eine wichtige Rolle spielte, begruessten Maedchen und Jungen der Laienspielgruppe "Bludnik" derSpreewald Grundschule Burg gestern Nachmittag zur Eroeffnung des 19. Heimat- und Trachtenfestes auf dem Festplatz die Gaeste. Der erste Tag stand ganz im Zeichen der Kinder.  Drei Tage lang erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt stehen soll. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess.   Foto: Michael Helbig
Burg Heimatfest Eroeffnung Burg feiert drei Tage 19. Heimatfest: Mit frischem Weissbrot, Leinoel und Zucker, die zuvor in ihrem Theaterstueck "Ferien bei Tante Gertrud" auf der Festbuehne eine wichtige Rolle spielte, begruessten Maedchen und Jungen der Laienspielgruppe "Bludnik" derSpreewald Grundschule Burg gestern Nachmittag zur Eroeffnung des 19. Heimat- und Trachtenfestes auf dem Festplatz die Gaeste. Der erste Tag stand ganz im Zeichen der Kinder. Drei Tage lang erwartet die Gaeste aus Nah und Fern ein buntes Programm, bei dem die Lebensfreude der Spreewaelder im Mittelpunkt stehen soll. Hoehepunkt wird am Sonntag ab 14 Uhr der grosse Festumzug sein, bei dem in rund 50 Bildern das alltaegliche Leben in der Spreewaldregion einst und jetzt sowie die touristischen Angebote dargestellt werden. Erstmals wird der Festumzug einen Rundkurs durch Burg absolvieren, Start ist am Leineweberfliess. Foto: Michael Helbig © Foto: Michael Helbig/mih1 (Michael Helbig/mih1)