ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:23 Uhr

Haushaltsgeräte neu erwerben oder reparieren?

Leipzig. Kunden sollten beim Kauf neuer Haushaltsgeräte schon an eventuelle Reparaturkosten denken. „Eine Reparatur oder der Austausch von Ersatzteilen können sehr teuer werden“, informiert Roland Pause, Energieexperte der Verbraucherzentrale Sachsen. dapd/gzn

"So kann der Austausch einer Kühlschrankdichtung je nach Kundendienst bis über 200 Euro kosten. Auch der Austausch einer defekten Beleuchtung kann bei einem Kühlgerät bis zu 135 Euro verursachen. Bei einer Backofenbeleuchtung könnte ein Ersatz mit bis zu 300 Euro zu Buche schlagen."

Die Verbraucherinfothek der Verbraucherzentralen hilft Verbrauchern, die Folgekosten bei Reparaturen einzuschätzen und abzuwägen, ob es nicht preiswerter wäre, auf eine Reparatur zu verzichten und ein neues, energieeffizienteres Gerät zu kaufen. Die Marktrecherche des Verbraucherzentrale Bundesverbandes ist unter verbraucherinfothek.de abrufbar.

Der Check zu Reparaturleistungen zeige eine erhebliche Spannbreite der Kosten, erklärt die Verbraucherzentrale Sachsen. Je nach Gerät und Kundendienst könnten diese um das Zwei- bis Dreifache auseinanderliegen. Einige Anbieter hätten gar keine Auskunft zu möglichen Kosten solcher Dienstleistungen gegeben. Hier sei schon vor dem Kauf Vorsicht geboten.

verbraucherinfothek.de