Spieltag der Alten Herren im Fußballkreis Niederlausitz ist Kreisligist SG Sielow nach dem 1:0-Erfolg gegen FC Waikiki an die Spitze gerückt. Kreisliga.Spremberger SV - SV Döbern 2:0. Das Spiel nahm erst in der zweiten Hälfte an Fahrt auf. Ein 20-Meter-Freistoß von Handwerker brachte die 1:0-Führung, Liebchen erhöhte.SV Dissenchen - Süden Forst 7:1. Nach dem 4:1 war der Willen der Forster gebrochen. Der Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Konetzke und Hansch trafen je dreimal ins Gästetor.SC Spremberg - Kolkwitzer SV 1:5. Für den SC fing die Partie denkbar schlecht an: Nach 30 Sekunden klingelte es das erste Mal im Spremberger Tor.FC Waikiki - SG Sielow 0:1. Das Tor des Tages schoss Hannes Welk, wobei die Sielower in der gutklassigen Spitzenpartie auch höher hätten gewinnen können.W. Ströbitz - BG Laubsdorf 5:3. Die Laubsdorfer haderten mit dem Schiri, weil dieser ein vermeintliches Tor nicht anerkannte. Aufgrund der Spielanteile war der Ströbitzer Sieg aber verdient.1. Kreisklasse Nord/West. TSG Lübbenau - SG Briesen 2:4. Der nimmermüde Feichtinger und Spielmacher Schötz trafen für die spielerisch besseren Gäste.RW Merzdorf - SG Burg 1:0. Ein bewegtes Spiel mit hohem Tempo entschied Manfred Bergfeld mit dem Tor des Tages.VfB Cottbus - VfB Döbbrick 2:1. Döbbrick war eigentlich überlegen, doch die Döbbricker spielten clever aus der Abwehr heraus.Fichte Kunersdorf - Viktoria Cottbus 0:0. Hut ab vor der Fichte-Elf, die zweitweise mit fünf Ü-50-Spielern agierte.Motor Saspow - SV Werben 1:0. Wer das erste Tor schießt, gewinnt, hieß das Motto in einer spielerisch nicht überzeugenden Partie, Mario Zerna traf. 1. Kreisklasse Süd/Ost. Großräschen - FSV Spremberg 0:1. Ein Spiel mit wenigen Höhepunkten und einem Tor, das nach einem Abwehrpatzer entstand.SW Haasow - BW Schorbus 4:2. Haasow nutzte in einer anspruchsvollen Partie die Chancen konsequenter, der Sieg war daher verdient.Kahrener SV - TSV Groß Kölzig 2:4. Erst am Ende zeigten sich konditionelle Probleme der Kahrener. Bis dahin standen sich gleichwertige Teams gegenüber.SV Kiekebusch - Einheit Drebkau 0:2. Kiekebusch konnte den Ausfall von drei Stammspielern nicht verkraften und spielte dementsprechend harmlos.TV Forst - Eiche Branitz 0:1. Das relativ schwache Niveau der Partie fand ihren Höhepunkt, als dem Forster Keeper der Ball durch die Beine ging. jag