| 02:46 Uhr

Hallenturnier kommt nach Horka zurück

Horka. Zum 12. Hallenturnier lädt der Reit- und Fahrverein "Wehrkirch" Horka vom 30. red/sh

September bis 1. Oktober ein. Damit kehrt das traditionelle Hallenturnier nach einem Jahr wieder nach Horka zurück. Erwartet werden laut Veranstalter neben zahlreichen Reiter-Pferd-Paaren aus Sachsen sowie Brandenburg auch Teilnehmer aus den Nachbarländern Polen und der Tschechischen Republik.

Mit Spring- und Dressurprüfungen bis zur Klasse M* soll die Hallensaison eingeläutet werden. Bereits gegen 7 Uhr beginnen am Samstag- und Sonntagmorgen die Dressurwettbewerbe, während am Nachmittag jeweils der Springsport im Vordergrund steht.

Dabei steigert sich das Niveau vom Einsteigerbereich über A und L bis hin zur mittelschweren Klasse. Auch die jüngsten Reitsportler kommen beim Führzügelwettbewerb auf ihre Kosten und werden ihr Können am Sonntagnachmittag präsentieren.

Auch wenn in diesem Jahr kein Pflügertag parallel zum Herbstturnier stattfindet, bietet der Veranstalter den Gästen ein buntes Rahmenprogramm. Außerdem besteht die Möglichkeit, die neu errichteten Stallungen direkt an der Reithalle zu besichtigen.