W. GmbH stattfinden. Der Einkaufsverbund von 33 Schweißfachhändlern aus ganz Deutschland will in der Einrichtung in der Massener Turmstraße seine Händler im Umgang mit neuer Schweißtechnik schulen und schafft damit für seine Mitgliedsunternehmen erstmals eine solche Möglichkeit in Ostdeutschland. "Wir möchten die günstigen Bedingungen nutzen, die das TFO bietet", so Schweißpunkt-Geschäftsführer Hartmut Unger mit Verweis auf die Ausstattung der Kursstätte und die räumliche Nähe zu vielen Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie wie dem Hersteller für Plasmaschneid- und Schweißtechnologie, Kjellberg Finsterwalde.

Für die ersten Qualifizierungen wurde kürzlich von der SAZ Schweißtechnik Frankfurt (Oder) ein CNC-Schneidportal eines chinesischen Herstellers im TFO installiert. Das CNC-Basisgerät zum analogen und Plasmaschneiden gilt als Einstiegsmodell für die CNC-Technik und ist auch für kleinere Unternehmen geeignet und erschwinglich.