| 02:37 Uhr

Guter Start in die zweite Saisonhälfte

Niklas Heischmann
Niklas Heischmann FOTO: Besser/jbs1
Tangermünde. Mit sechs Sportlern angereist, stellten sich die Ruderer aus Mühlberg am vergangenen Wochenende in insgesamt neun Rennen dem Starter. Zufrieden mit dem Mannschaftsergebnis konnte man am Sonnabend Nachmittag die Regattastrecke wieder verlassen. Jürgen Besser / jbs1

Leoni Reiß im Einer AK 12 setzte ihre Siegesserie fort und gewann erneut mit mehren Längen Vorsprung vor Bernburg und Magdeburg. In der gleichen Altersklasse landete Emily Wetzel auf dem dritten Platz. Gemeinsam im Zweier gewannen Leoni und Emily mit einer Bootslänge vor der Mannschaft aus Burg. Im Einer der Altersklasse 12 konnte Niklas Heischmann mit einem tollen Endspurt das Boot aus Bernburg auf Platz zwei verweisen und am Siegersteg anlegen. Der Zweier AK 13 Eva Degen-Lucia Kostrzewski kam nach einigen Missgeschicken während des Rennens nach dem Bernburger Boot auf Platz zwei.

Im Leichtgewichtseiner AK 13 erreichte Lucia Kostrzewski nach dem Bernburger Boot erneut Platz zwei. Eva Degen im Einer AK 13 verschenkte kurz vor dem Ziel noch den Sieg und kam nach Bernburg und Zschornewitz auf Platz drei ein. Noch nicht ganz optimal lief es für Pascal Schobranski im Einer AK 11 und den kurzfristig formierten Zweier AK 11/12 Schobranski/Heischmann mit jeweils Platz vier.

Am Wochenende starten die Mühlberger Sportler am Sonnabend und Sonntag in Wurzen, um sich weiterhin auf die Landesmeisterschaft Ende September vorzubereiten.