Dagegen eigneten sich günstige Modelle in der Regel weniger gut für Büroanwendungen. Auch beim Bildschirm, der Akkuleistung und der Ausstattung liegen die teuren Topmodelle vorn. Sie hatte zwölf preisgünstige kleine und etwas größere Tablets untersucht und jeweils mit dem "Topmodell" ihrer Größe verglichen. Demnach punkten die teuren Tablets bei Display, Akku und Ausstattung.