Dass dort wieder jeder Ball ins Netz geht, dafür sorgte ein mittellständisches Bauunternehmen aus Cottbus, deren Geschäftsführer Gunter Hertel den Spendenscheck an den Bürgermeister der Stadt Spremberg, Dr. Klaus-Peter Schulze, übergab.Auch die Spieler der Jugendmannschaften der Spremberger SC-Handballer sind jetzt stolz auf ihre neuen Trikots und die schönen Rucksäcke, die ihnen von den Familien Sasse und Rohde gesponsort wurden.Neben der Scheckübergabe erlebten die rund 100 Zuschauer auch kürzlich die Niederlage im Halbfinalspiel der Kreismeisterschaft des SC Spremberg gegen die TSG Lübbenau III. Die Partie endete 23:26 (11:12). pm/jag