Mehrere Medaillen gingen auch an den Gartenbaubetrieb Lehradt in Allmosen.

Die Allmosener haben in Koblenz an drei Schauen teilgenommen, so Betriebschef Lutz Leh- radt. Bei der aktuellen Ausstellung unter dem Titel „Gewachsen zwischen Havel und Spree“ ist der Gartenbaubetrieb mit Kompositionen aus südamerikanischen Orchideen und Tillandsien vertreten. Lehradts nehmen seit einem Jahrzehnt an Bundesgartenschauen teil.

Sein Orchideen-Arrangement in Koblenz hat Hans-Joachim Wlodarczyk aus Großräschen während einer ganzen Nacht selbst aufgebaut und musste dann wieder nach Hause. Doch die Begeisterung der Besucher sei bis nach Großräschen gedrungen. „Die Resonanz war sehr gut. Es stehe immer eine Menschentraube vor den Orchideen. Ich hatte auch schon viele Anrufe“, zeigt sich der Züchter erfreut.