. Fußball-Star Rafael van der Vaart und seine Ehefrau Sylvie haben offiziell ihre Trennung bekanntgegeben. Das Paar sehe zur Zeit keine Möglichkeit mehr, die Ehe fortzusetzen, heißt es in einer Erklärung, die von ihrem Anwalt in Amsterdam am Mittwochabend verbreitet wurde. "Beide sind zu der Einsicht gekommen, dass sie sich auseinandergelebt haben." Sie würden sich trennen, obwohl sie einander noch immer sehr liebten und einen kleinen Sohn haben. Die Scheidung solle in gegenseitigem Respekt abgewickelt werden. "Ich bin unendlich traurig, dass es mit uns nicht geklappt hat. Wir sind die Schuldigen. Allein Sylvie und ich haben es zu verantworten, dass unsere Ehe nicht funktioniert", hatte der Profi des Hamburger SV zuvor der "Bild"-Zeitung gesagt.

In der Ehe der überaus beliebten und allseits als Glamour-Paar gefeierten Wahl-Hamburger soll es schon länger kriseln. Bei der privaten Silvesterfeier soll es nach unbestätigten Informationen der "Bild"-Zeitung sogar zu Handgreiflichkeiten gekommen sein. "Das war eine große Dummheit von mir. Ich bin ein Idiot", sagte van der Vaart laut "Bild". "Ich habe ihm schon verziehen", zitierte das Blatt Sylvie.