April, 10 Uhr, zu Gast in der Cottbuser Stadt- und Regionalbibliothek. Das teilt der Veranstalter mit. Der Autor, Schauspieler, Dozent und Bildende Künstler erzählt von einem Menschen, der Töne wie Laubraschelgeräusche, Wasseraufprallgeräusche oder Notenständerwackelgeräusche sammelt. Zu der Veranstaltung haben Kinder ab der ersten Klasse freien Eintritt. Reservierungen unter Telefon 0355 3806024. pm/jc