Wer nicht nur sich selbst, sondern auch eine Familie abzusichern hat, vereinbart beim Abschluss der staatlich geförderten Rente sinnvollerweise eine Rückgewähr des Beitrags für den Fall des eigenen Todes in der Ansparphase. Das raten die Verbraucherzentralen im neuen Ratgeber "Altersvorsorge für Selbstständige", auf den die Verbraucherzentrale Hamburg hinweist.
Diese Zusatzleistung muss der Vertragsinhaber mit vergleichsweise geringen Abschlägen bei der Rente bezahlen, wenn er das dafür nötige Alter erreicht. Neben diesem Ratschlag zeigt der Ratgeber Selbstständigen Möglichkeiten auf, wie sie die gesetzliche Altersvorsorge ergänzen oder ersetzen können und welches Vorsorgeprodukt sich in welcher Situation lohnt.
Das Buch ist für 16,90 Eu ro in den Beratungsstellen der Verbraucherzentralen sowie im Buchhandel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/shop.
(dpa/eb)