Demnach schaltet ein Dimmer eine am Stromnetz mit 50 Hertz betriebene Lampe in jeder Sekunde 100 Mal für eine mehr oder weniger lange Zeit aus. Dimmer seien kein vor die Lampe geschalteter Widerstand, der einen Teil der Leistung in Wärme umsetzt, wodurch der Stromverbrauch gleich bleibt, heißt es weiter. (pm/sh)