Die "Zeitzeugenzelle" befindet sich im Musterzellenbereich der zweiten Etage des Hafthauses Eins. Sie wurde vorwiegend von ehemaligen politischen Häftlingen des Zuchthauses Cottbus und mit Fördermitteln der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur gestaltet. Hier werden die Gefühle der Häftlinge handschriftlich, mit Mitteln der Kunst aber auch in Form von Interviews wiedergegeben. Die Veranstaltung ist öffentlich.