Nikolai“ in Luckau statt. Zudem werden an diesem Tag die neue Hospizhelferinnen gesegnet und gesendet. Das teilt der Malteser Hospizdienst Cottbus mit.

Am 11. März dieses Jahres begann bei den Maltesern in Luckau eine neue Ausbildung von Hospizbegleiterinnen. 13 Frauen aus Luckau und den angrenzenden Orten sowie aus den Städten Lübben und Lübbenau konnten diese Ausbildung demnach am 12. November erfolgreich abschließen. Sie blicken nun ihrer Sendung in einen Dienst für schwerkranke und sterbende Menschen entgegen. Derzeit arbeiten in den Hospizdiensten Luckau und Lübbenau 21 ehrenamtliche Frauen und Männer.

Weitere Informationen zu den Hospiz- und Trauerangeboten der Malteser gibt es in Cottbus unter der Telefonnummer 0355 584200.