Im vergangenen Jahr waren rund 4000 Besucher nach Spremberg geströmt, um sich vor historischer Kulisse in die Zeit der Vorväter entführen zu lassen. Am Wochenende wartet das diesjährige historische Osterfest am Spremberger Schloss erneut mit jeder Menge Attraktionen auf: Ritterkämpfe hoch zu Ross, Axtwurfturniere, Katapultschießen und traditionelle Handwerksvorführungen versetzen Gäste in die Welt des Mittelalters. Außerdem auf dem Programm des dreitägigen Spektakels: Puppenspiel und Feuerschlucker, Zaubervorführungen und eindrucksvolle Schaukämpfe mit Schild und Schwert und natürlich jede Menge mittelalterlicher Gaumenfreuden. Für musikalische Höhepunkte sorgen "Euphorica" mit traditioneller mittelalterlicher und sephardischer Musik.pm/red Historisches Osterfest Samstag, 3. April, bis Montag, 5. April, Kulturschloss, Schlossbezirk 3 Spremberg