"Da der Weltuntergang bekanntermaßen weder ins Wasser, noch in den Schnee, sondern ganz ausgefallen ist und wir uns zur Sicherheit sogar eine sächsische Prinzessin gesucht haben, steht einer tollen Saison nichts mehr im Weg", betont PCC-Pressewart Holger Schellschmidt.

Prinz Steffen und ihre Lieblichkeit Prinzessin Friederike erwarten gemeinsam mit dem gesamten Plessaer Carnevals-Club unter dem diesjährigen Motto: "Mach es wie die Narrenuhr, zähl die lust'gen Stunden nur" ein buntes und natürlich einmaliges Programm, dass sich niemand entgehen lassen sollte. Gelegenheiten gibt es einige und auch Neuerungen und Besonderheiten.

Den diesjährigen Vorverkauf für alle Saalveranstaltungen am 19. Januar zwischen 14 und 15 Uhr im Kulturhaus sollten sich alle vormerken, betont Schellschmidt. Nur dort bestehe die Möglichkeit, Sitzplätze am gewünschten Tisch zu sichern. Die weiteren Sitzplatzkarten würden in den Vorverkaufsstellen ohne Tischnummer herausgegeben. "Einen besonderen Anreiz haben wir zudem für die Abendveranstaltung am 2. Februar vorgesehen. Wer beim Vorverkauf am 19. Januar vier Karten für diese Veranstaltung erwirbt, erhält die fünfte kostenlos dazu. Hier kostet die Karte 11 Euro", so Schellschmidt.

Bereits am 1. Februar finde ab 15 Uhr der Kinderkarneval statt und um 19.11 Uhr lädt der PCC zur öffentlichen Generalprobe ein. Die altgedienten Karnevalisten dürfen dann am 3. Februar zum Seniorenkarneval die Fülle des Programms genießen. Ab 15 Uhr beginne dort die Rundumversorgung im Komfortpaket für 18 Euro. Eine Woche später werde dann ganz "Blesse" wieder närrisch bevölkert und der große Umzug der 58. Saison zieht am 9. Februar ab 13 Uhr durch die Straßen. "Im Anschluss findet im gesamten Kulturhaus wieder der Umzugsausklang statt, bei dem Teile des Programms und eine fantastische Stimmung garantiert sind. Schon für sechs Euro kann man sich hier direkt nach dem Umzug die Eintrittskarten sichern", wirbt Schellschmidt.

Der finale Höhepunkt, der Rosenmontagsball am 11. Februar, genießt bekanntermaßen schon Kultstatus und die Karten sind schnell ausverkauft. Für 13 Euro könne man sich hier von der einmaligen Atmosphäre im Kulturhaus und von der begeisternden Stimmung des Rosenmontagspublikums mitreißen lassen.

www.aliwatschi.de.

Zum Thema:
Kartenvorverkauf: 19. Januar 14 bis15 Uhr im Kulturhaus PlessaSchneeballschlacht - Kinderkarneval: 1. Februar 13 bis 15 UhrÖffentliche Generalprobe: 1. Februar, 19.11 UhrStürmische Zeiten - Abendveranstaltung: 2. Februar, 19.11 UhrDer zweite Frühling - Seniorenkarneval: 3. Februar, 15 UhrUmzug in Plessa: 9. Februar, 13 UhrSommernachtstraum - Umzugsausklang: 9. Februar, direkt im Anschluss an den UmzugRosenmontagsball: 11. Februar, 19.11 Uhr