Daher wollte ich sehen, wie sich die Technik seit dieser Zeit weiterentwickelt hat. Dafür habe ich auch gern den längeren Anfahrtsweg auf mich genommen."

Karl-Heinz Vatter aus Spremberg: "Ich habe schon mehrere Führungen durch Unternehmen mitgemacht, da mich einfach die Technik interessiert. Deshalb war ich froh, als es gleich mit der Anmeldung zur Sommertour geklappt hat. Den Prozess zu sehen, wie aus Restmüll Energie erzeugt werden kann, hat mir besonders gut gefallen. Es ist interessant, so etwas einmal hautnah mitzuerleben."

Renate Lorenz aus Spremberg: "Ich habe viel in der Zeitung über das Kraftwerk gelesen, nun wollte ich es mir selbst einmal anschauen. Ich interessiere mich nicht so sehr für die Technik, sondern eher dafür, was in meiner Region entsteht und passiert. Über solche Sachen informiere ich mich gern. Deshalb habe ich auch schon mehrere Sommertouren mitgemacht. Vor allem die Leitwarte des Ersatzbrennstoffkraftwerks war spannend."

Manfred Ctwertecka aus Spremberg: "Ich habe bereits in Essen eine Müllverbrennungsanlage besucht. Nun wollte ich schauen, was im Industriepark Schwarze Pumpe alles passiert und einen Blick hinter die Kulissen werfen. Die RUNDSCHAU-Sommertour hat mir sehr gut gefallen."