Fußball-Konten versprechen Zinserhöhungen, wenn eine bestimmte Mannschaft Tore erzielt oder Punkte sammelt.
Die Verbraucherschützer hatten entsprechende Finanzprodukte der vergangenen Saison überprüft. Dabei bekamen Fans, die 2500 Euro auf ein entsprechendes Fußball-Konto eingezahlt hatten, zum Beispiel 57 oder 77 Euro Zinsen. Der effektive Jahreszins lag bei den verglichenen Angeboten zwischen 1,77 und 3,91 Prozent.
Verbraucher, die ihr Geld dagegen im Juli 2007 auf ein normales Tagesgeldkonto gezahlt hatten, erhielten zwischen 3,3 und vier Prozent, damit also zwischen 82 und 100 Euro Zinsen. Auf Festgeldkonten mit einjähriger Laufzeit gab es bei einigen Banken mehr als vier Prozent Zinsen. (dpa/eb)