Die Männer empfangen um 17 Uhr die Mannschaft des Elsterwerdaer SV 94. Die Gäste stehen nach zuletzt durchwachsenen Leistungen auf dem vierten Platz der Landesliga Süd. Der TSV ist weiterhin Tabellenführer. In der Hinrunde musste der TSV mit einem Unentschieden einen Punkt in Elsterwerda lassen.

Nach dem suboptimalen Start ins Jahr vor zwei Wochen in Guben heißt es nun für die Germanen an die starken Leistungen des Vorjahres anzuknüpfen, um die Ligaspitze zu verteidigen.

Für die B-Jugend des TSV wird es auch an diesem Sonnabend wieder kein leichtes Spiel. Die Jungs empfangen um 13 Uhr die Mannschaft des SV Chemie Guben. Die Gäste belegen derzeit den dritten Platz der Kreisliga. Massen steht auf dem siebenten Platz. In der Hinrunde mussten sich die Massener noch mit 13 Toren geschlagen geben. Die Favoritenrolle scheint hier also klar verteilt zu sein. Die Germanen haben aber gezeigt, dass sie gegen gute Gegner mithalten und kämpfen können und so auch in dieser Woche versuchen werden, die Punkte in der eigenen Halle zu behalten.