Aus Luckau, Caminchen, Dahme, Schulzendorf und Leibsch waren die Nachwuchssportler nach Goyatz gekommen, um in zehn verschiedenen Wertungsklassen in Einzel-, Doppel- und Mixed-Wertungen ihre Meister auszuspielen. Zwei Tischtennisfreunde aus Pretschen fielen bei den Wettbewerben an den neun Platten besonders auf. Elias Schulze war mit sieben Jahren der jüngste Teilnehmer. Luisa Kruspe zog bei dem Turnier auch zwei Jahre ältere Jungs locker über die Platte. „Mangels Konkurrenz in ihrer Altersklasse hat Luisa kurzerhand bei ihren männlichen Kollegen mitgespielt und glatt gewonnen“, berichtete Petra Bremer, die das Turnier, an dem mehr als40 Kinder teilnahmen, organisiert hatte. Mit reellen Siegchancen hatte die 15-Jährige nicht gerechnet. „Ich dachte, das ist nicht zu schaffen. Aber dann hat sich mein Selbstvertrauen über die Vorrunden immer mehr gesteigert.“ In ihrem Tischtennisverein spiele sie regelmäßig gegen andere Jungen. „Ich war das also eigentlich gewohnt“, sagte sie.

Bei den Männern hatte sich eine Woche zuvor Norbert Gubela vom SV Byhleguhre gegen Marcell Schulze (Empor Dahme) den Kreismeistertitel geholt. Den dritten Platz teilten sich Rüdiger Helbing (Dahme) und Reiner Schulz (Byhleguhre). Doppel-Kreismeister wurden die Dahmenser Rüdiger Helbing und Marcell Schulze.

EINZEL: Altersklasse 10 und Jünger: 1. Felix Richter, 2. Rudolf Hujer (beide Goyatz), 3. Elias Schulze (Gröditsch). Mädchen AK 11/12: 1. Nora Bremer (Goyatz), 2. Lisa Veit (Schulzendorf), 3. Emma Schoene (Dahme), 4. Nicole Kukei (Leibsch). Jungen AK 11/12: 1. Patrick Henkel, 2. Moritz Rosner (beide Dahme), 3. Felix Geisler (Goyatzer SV), 4. Erik Wight (Dahme). Mädchen AK 13/14: 1. Lara Schulze, 2. Luisa Haase, 3. Esmeralda Lanto, 4. Anna-Lena Socher (alle Goyatz). Jungen AK 13/14: 1. Jerome Gutsche (Leibsch), 2. Dominik Panzer (Goyatz), 3. Nico Vdovkin (Luckau), 4.Lukas König (Schulzendorf). Jugend 15-17 (w.): 1. Luisa Kruspe (Goyatz). Jugend 15-17 (m.): 1. Luisa Kruspe (außer Wertung), 1. Florian Walter (Goyatz), 2. Franz Pomaska (Luckau), 3. Florian Lehmann (Caminch.), 4. Paul Serdack (Luckau).

DOPPEL Jungen AK13/14: 1. Sven Pleetz/Lukas König (Schulezendorf.). MIXED: AK 11/12: 1. Nora Bremer/Patrick Henkel (Goyatz/Dahme). AK 13-17: 1. Florian Walter/Esmeralda Lanto (Goyatz).