Am Start waren 300 Athleten aus 20 polnischen und deutschen Vereinen. Der Nachwuchs LC Cottbus war mit 120 Startern der stärkste Verein. Neben vielen Siegen in den Altersklassen und persönlichen Bestleistungen konnten auch schon die ersten Normen für die Deutschen Jugendmeisterschaften erreicht werden. Für die Meisterschaften der U 18/U 20 in Jena erfüllten drei Athleten die Norm: Der Deutschen Jugendmeister im Kugelstoßen von 2014 Jan Bringmann erfüllte gleich zwei Normen im Kugelstoßen 16,82m und Diskus 49,77m. Die Deutsche Jugendmeisterin im Speerwurf Isabelle Heisig warf 44,50m und Franz Marschelke 58,65m mit dem Speer. Für die Meisterschaften der U 16 in Köln trumpfte Speerwerferin Leonie Tröger mit einer sehr guten Leistung von 46,48m auf. Sprinter Marvin Oettel konnte sich über die Norm-Erfüllung mit 38,21s über 300m freuen.