Lehrer Reimund Hennicke: „Vom Wettbewerb konnte unser junges Team viele Anregungen für die weitere Arbeit mitnehmen, von denen es bei den Wettkämpfen in den nächsten Jahren sicherlich profitieren wird.“

Das Thema des Wettbewerbs war in diesem Jahr „Food Factor – Sicherheit für Lebensmittel“. Unter anderem musste das Schülerteam, das von Unternehmer Udo Fritzmann aus Gosda unterstützt wurde, Verunreinigung von Lebensmitteln untersuchen und einen Roboter programmieren, der auf einem Testfeld Viren beseitigt.