Wegen der herumfliegenden kleinen Säugetiere mussten schon mehrere wichtige Prozesse abgebrochen werden, berichtete die Belgrader Zeitung "Politika". Weil Fledermäuse als bedrohte Tierart unter Schutz stehen, dürfe nichts gegen diese "Plage" im achtstöckigen Gebäude unternommen werden, beklagten sich Justizbeamte. Tierschützer warnen andererseits, dass die Fledermäuse wegen fehlender Nahrung und Wasserquellen im Gerichtsgebäude zum Tode verurteilt sind und etwas zu deren Rettung unternommen werden müsse. (dpa/sha)