Per 12. Mai 1995 öffnete sich dieser zur Aufnahme der Bereiche Bad Liebenwerda und Herzberg unter dem Namen KFV Elbe-Elster e. V. Hier sind 3386 Kameradinnen und Kameraden als Mitglied registriert.

Hinzu kommen 1481 Angehörige der Alters- und Ehrenabteilungen sowie die in den Städten und Ämtern bestehenden 16 Jugendfeuerwehren mit einer Stärke von 785 Mitgliedern, darunter etwa 250 Mädchen.

Drei Spielmannszüge der Wehren tragen neben den Konzerten zu Feuerwehrveranstaltungen auch zur Bereicherung vieler Veranstaltungen im Kreisgebiet und darüber hinaus bei.

Aus Anlass des diesjährigen FLORIAN-TAGES sowie des 15- jährigen Jubiläums hat der KFV EE eine umfangreiche Bilddokumentation über die Feuerwehrgerätehäuser im Landkreis mit Hilfe einer AB-Maßnahme zusammengestellt. Unter dem Motto ,,Feuerwehr im Wandel der Zeit" wird diese Sonderausstellung ab dem 1. Mai für drei Monate im Feuerwehrmuseum Finsterwalde zu sehen sein. Die feierliche Eröffnung beginnt am Sonnabend um 10 Uhr vor dem Feuerwehrmuseum Finsterwalde. Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Sonnewalde sorgt für die musikalische Umrahmung.

Neben allen Ortswehrführern des Landkreises sind auch Führungskräfte aus den Wehren, aus dem Verband und von der Landkreisverwaltung eingeladen. Auch der neue Landrat, Christian Jaschinski (CDU), und der Finsterwalder Bürgermeister Jörg Gampe (CDU) werden zu der Eröffnung erwartet. Die Jugendfeuerwehren der Stadt Finsterwalde und des Amtes Kleine Elster zeigen ein kleines Rahmenprogramm. Neben einer Mal- und Bastelstraße führt der Nachwuchs eine Brandschutzerziehung durch. Weitere Höhepunkte sind der Wettkampf im Hakenleitersteigen am 15. Mai in Sallgast und die Kreismeisterschaft im Feuerwehrsport am 29. Mai in Hohenbucko.