ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:47 Uhr

Feuerwehr ist stolz auf historische Spritze

In diesem Jahr ist die Briesniger Feuerwehr 90 Jahre alt geworden. 34 Kameraden und eine Kameradin sind derzeit in der Feuerwehr aktiv, sagt Hauptlöschmeister Jörg Puder. kli

Das älteste Mitglied ist Erwin Domain, der im Januar 80 Jahre alt wird. Brandeinsätze, Verkehrsunfälle sowie die Beseitignung von Ölspuren gehört zu den Aufgaben der örtlichen Feuerwehr. Besonders stolz ist Briesnig auf eine historische Handdruckspritzpumpe aus dem Jahr 1919. "Mit der historischen Spritze fahren wir zu Traditionsveranstaltungen und Jubiläen", sagt der Hauptlöschmeister. Unzufreiden ist die Feuerwehr hingegen mit ihrem Feuerwehrhaus. Dieses ist viel zu klein und bietet keine sanitären Anlagen oder Möglichkeiten sich umzuziehen, beklagt Jörg Puder, der bereits seit 26 Jahren bei der Feuerwehr aktiv ist. Mit der Sanierung der alten Schule, sei aber auch die Errichtung eines neuen Feuerwehrhauses mit Sanitärtrakt geplant. Das neue Feuerwehrhaus befindet sich dann gleich neben dem neuen Vereinsräumlichkeiten an der alten Schule. kli